Traumzeit ist losgelöst von jeglichem Stress. Die Besucher sind neugierig auf Neues und begeistert von Kulisse und Umgebung. Bespielt wird der über 200 Hektar große heutige Landschaftspark Duisburg-Nord mit Sound, Licht und Videoprojektionen.

HIER IST fein.
Zwischen Stahlkonstruktionen und Schornsteinen.

Auch in diesem Jahr werden wir wieder das ehemalige Hüttenwerk Duisburg-Meiderich, diesen einstigen Moloch aus Dampf, Lärm, Hektik und Eisen mit Musik, Kunst, Freude, Schwermut und Ekstase befeuern. Der Landschaftspark gehört zu den am häufigsten besuchten Orten in NRW. Die Kulisse zieht alle Besucher in den Bann. Und auch die Künstler bilden keine Ausnahme: Sobald die Türen der Bandtourbusse aufgehen, werden die ersten Bilder geschossen. „Wir spielen oft an Plätzen, die alle gleich aussehen und überall sein könnten. Da tut es richtig gut, an einem Ort mit Charakter zu spielen“, meinte Tom Smith, Sänger der Editors. Traumzeit ist losgelöst von jeglichem Stress. Das Camping-Areal befindet sich im Schatten der Hochöfen und liegt in unmittelbarer Festivalnähe und auch die Gastro ist nicht 0815 –  das kulinarische Angebot reicht von vegan, vegatarisch, fleischig bis süß.

So kann man es natürlich auch sagen

"Die Traumzeit ist das perfekte Festival für alle Festivalhasser: Kein Helga-Alarm, keine Dixieklo-Tsunamis, keine hyperventilierenden Coldplay-Mädchen... Auf dem Gelände selbst gibtʼs Ruhrpott-Romantik statt Fanmeilen-Flair. Weil wir unsere Lieblingsbands sowieso lieber in intimer Clubatmosphäre sehen als auf der unpersönlichen JägermeisterBecksMixerySuperduper-Megabühne, wird die auf der Traumzeit gar nicht erst aufgebaut! Stattdessen bespielt man verschiedene kleinere, ehemalige Werkshallen, wie z.B. die Gebläsehalle – die für mich persönlich schönste Konzertlocation im gesamten Ruhrgebiet." Kai Schumacher über das Traumzeit Festival auf festivalguide.de

Anfahrt

Veranstaltungsort: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71, 47137 Duisburg

ÖPNV

Ab DU-Hbf Richtung Dinslaken (und Gegenrichtung) mit der Stadtbahnlinie 903 bis zur Haltestelle „Landschaftspark Nord“, von dort in die Emscherstraße (Fußweg ca. 10 Minuten). Wegeinformationen direkt an der Haltestelle. Mit den Bussen 906 oder 910 bis zur Haltestelle „Landschaftspark Nord“, von dort in die Emscherstraße (Fußweg ca. 10 Minuten). Wegeinformationen direkt an der Haltestelle. Mit dem Nachtbus NE3 bis zur Haltestelle "Hüttenwerk" (Fußweg ca. 1 Minute). Informationen zu den Fahrplänen gibt es unter www.dvg-duisburg.de

Zur Rückfahrt Richtung Hauptbahnhof fahren in Zusammenarbeit mit der DVG zusätzliche Nachtbusse: Freitag und Samstag von 00:00 Uhr bis 01:45 alle 15 Minuten bis HBF, außerdem fährt um 00.58, 01:58 und 02:58 der Nachtbus NE 3 ab Landschaftspark zum HBF und weiter zum Parkplatz Monning. Am Sonntag fahren zusätzliche DVG-Busse alle 15 Minuten von 22:00 Uhr bis 01:00 Richtung HBF.

PKW

Aus Richtung Dortmund:
A 42 Ausfahrt DU-Neumühl, dann rechts auf die B 8 Richtung DU-Obermeiderich bis zur Emscherstraße (bitte den Schildern folgen).

Aus Richtung Autobahnkreuz Kamp-Lintfort:
A 42 Ausfahrt DU-Neumühl, dann rechts auf die B 8 Richtung DU-Obermeiderich bis zur Emscherstraße (bitte den Schildern folgen).

Aus Richtung Köln/Düsseldorf (A 3/Essen, A 40 bis Kreuz Kaiserberg):
A 3 Richtung Oberhausen bis Ausfahrt OB-Lirich, rechts in die Essen-Steeler-Straße bis zur B 8, links, nächste Straße rechts in die Emscherstraße (bitte den Schildern folgen).

Aus Richtung Dinslaken/Wesel:
A 59 Richtung Duisburg, Ausfahrt  Althamborn, links,  2. Ampel rechts in die Emscherstraße (bitte den Schildern folgen).

Aus Richtung Düsseldorf/DU-Innenstadt:
A 59 Richtung Wesel, Ausfahrt Althamborn, links, Ampel rechts in die Emscherstraße (bitte den Schildern folgen).

Anschrift für das Navigationsgerät und Parkplatz:
Emscherstraße 71
47137 Duisburg

Mitfahr-Community: www.mitreisen.net

Mit den komfortablen Fernlinienbussen von MeinFernbus FlixBus könnt Ihr aus insgesamt 34 Städten in Deutschland, den Niederlanden oder Belgien zu günstigen Preisen und ohne Umstieg direkt nach Duisburg reisen. Aus vielen weiteren Städten gibt es Umsteigeverbindungen nach Duisburg. Tickets für Busfahrten aus Frankfurt, Hannover oder Bremen gibt es schon ab 11 €, aus Brüssel, Amsterdam oder Hamburg ab 15 €, aus Berlin, Nürnberg oder Rostock ab 21 € und aus München schon ab 25 €. Mehr Informationen findet Ihr auf www.meinfernbus.de.

Weitere Informationen

Ticket-Infoline: 0203.285 440
Info-Hotline: 0203.940.00
E-Mail: festivalbuero@duisburg-marketing.de
Veranstaltungsort: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71, 47137 Duisburg
Website-Veranstaltungsort: www.landschaftspark.de